Gruppe Begleithund-Prüfung: Vorbereitung zur BH-Prüfung

Hier werden Hundeführer/in und Hund ganz gezielt zur nächsten Begleithund-Prüfung vorbereitet. Die einzelnen Aufgaben der Begleithund-Prüfung (auch kurz als BH-Prüfung bezeichnet) werden vorgestellt und intensiv geübt. Die mannigfaltig gestalteten Übungsstunden fördern den Zusammenhalt des Teams. Der Außenteil = „Straßenverkehrsteil“ der BH-Prüfung wird einmal im Monat trainiert. Weiterhin wird eine präzise Fußarbeit sowohl in der Leinenführigkeit als auch in der Freifolge verlangt. Sitzübung und Ablegen mit Herankommen sind gleichfalls Bestandteile der Prüfung. Ebenso wichtig ist eine sichere Ablage des abgeleinten Hundes von ca. 15 Minuten in der „Platzposition“ während der/die Hundeführer/in 30 m entfernt vom Hund steht. Im SGV Köppern e. V. gibt es für den Sachkundenachweis (schriftlicher Teil der BH-Prüfung) an drei Terminen theoretischen Unterricht. Sachkundetest und praktischer Teil der Begleithund-Prüfung können in zeitlichem Abstand völlig unabhängig voneinander absolviert werden.

 

Ansprechpartner: Regina Wahl, Sylvia Podßus

NEWS

Am 16.12.2018 fällt das Training aus!

Letztes Training für dieses Jahr ist am 19.12.2018!

Am 06.01.2019 um 10.15 Uhr erstes Treffen im neuen Jahr mit einer Wanderung für alle Gruppen.

Ab dem 09.01.2019 findet das Training wieder regulär statt.