Ergebnisse Agility Halloween Turnier

Hier finden Sie die Ergebnisse vom Agility Halloween Turnier.

Ergebnisliste

Kombiwertung

Zeitplan+Starterliste + Ergebnisliste Agility Turnier

Meldestelle:  09:15 – 09:45

Meldegebühr  12,- Eur  bar  möglichst passend.

 

          1.Start 10:00            A1  s  m  l

                                           A2  l  m  s

                                           A3  s  m  l 

                                           J3   s  m  l

       ggf. kurze  Pause

                                          Spiel 1,2    l  m  s

 
 

Richterin    Sylvia Kosanka

 

Wir bitten Euch alle, uns als Helfer zur Verfügung zu stehen.

 

                                   Vielen Dank schon mal im voraus

 

mit Euren Meldung versichert Ihr, dass für den gemeldeten Hund sowohl eine gültige

Haftpflichtversicherung als auch eine gültige Tollwutimpfung besteht.

 

Wir freuen uns auf Euer kommen.

Die Agility-Gruppe des SGV Köppern

Starterliste

Ergebnisliste

Die Offene Gruppe im Tierheim Elisabethenhof

Am 5./6. September waren die Mitglieder des SGV Köppern e.V. eingeladen beim Tierheimfest im Rahmenprogramm aktiv zu werden. Also machten sich am Samstag 15 Hundeführerinnen und ein Mann mit Hund sowie 2 Ausbilder/in der Offenen Gruppe auf den Weg. Pünktlich um 13:00 Uhr war Beginn der Vorführung.

Die kurze Ansprache an die Hundeführerinnen vor Beginn: Mädels es ist eine ganz normale Übungsstunde - trug ihre Früchte .Wie gewohnt wurden der Sportpartner Hund von seinem Frauchen und Ivy von ihrem Ulli aufgewärmt bevor es an die Geräte ging oder erste Gehorsamsübungen vorgeführt wurden. Dann begann der lockere Vortrag der Hundeführerinnen individuell im Tempo und Geschmack. Carmen als Ausbilderin hatte leichtes Spiel. Sie war mehr Beobachter und musste kaum etwas sagen. Auf dem zweiten Platz führten die Hundeführerinnen am Kreis, an den Verstecken, wie auch mit der Reizangel eigenständig Übungen vor. Klaus hatte genug Zeit die Akteure vorzustellen, wie auch weitere Informationen über Verein und Sportgruppen zu erwähnen. Die Zeit ist wie im Fluge vergangen, sodass wir nach 2 ½ Stunden, erst kurz vor der Vorstellung der Tierheimhunde, das Gelände räumen mussten.

Dann kam der Sonntag und wieder waren immerhin 9 Hundeführerinnen und ein Mann mit Hund sowie 3 Ausbilder/innen der Einladung gefolgt.

Andere Hunde andere Besucher das gleiche Programm, aufwärmen und los geht’s das Ganze am Sonntag unter Beobachtung durch Sue und Sabrina und am Mikrofon Klaus. Unter Anleitung von Sue wurden Kreistraining als Bindung und Aufmerksamkeitstraining verbunden mit Richtungs-und Tempowechsel ausgiebig vorgeführt. Obwohl der Kreis zu klein-der Zaun weniger als ein Meter weg war-und am Zaun auch noch fremde Leute mit fremden Hunden standen, zeigten alle Hunde einen souveränen Auftritt. Sabrina konnte in der Zwischenzeit mit kleinen Hilfestellungen für die Hundeführer mal ein Problem an der Wippe, mal am Tunnel beheben.

Klaus nutzte die Gelegenheit den Quotenmann vom Sonntag- Stefan mit Zeus übers Mikrofon zu perfekten Ausführungen an Wippe, im Slalom und auch bei Gehorsamsübungen zu motivieren. Leider viel zu schnell schon nach 2 ½ Stunden wurden wir für die Vorstellung der Tierheimhunde und den Mischlingswettbewerb fast vom Platz getrieben. Die gezeigten Vorführungen unserer Mitglieder und der sichere Umgang mit ihren Hunden sind Ansporn für uns Ausbilder.

Vielen Dank an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und die Ausbilder, ihr habt den SGV Köppern gut repräsentiert.

Danke an Sue Carmen Sabrina und Klaus.

Vorführung Tierheim

Am Samstag, 05. September und Sonntag 06. September findet jeweils von 12:00 Uhr – 17:00 Uhr der Tag der offenen Tür vom Tierheim Elisabethenhof in Dorn-Assenheim statt.

Die Offene Gruppe des SGV Köppern e.V. wird an beiden Tagen im Rahmenprogramm mit Vorführungen aus dem allgemeinen Übungsbetrieb aktiv teilnehmen.

Die genauen Zeiten werden im Trainingsplan und am Hundeplatz bekannt gegeben. Bei normaler Witterung ist direkt vor dem Tierheim auf dem Acker ausreichend Platz zum parken.

Gassi gehen ist im angrenzenden Feld problemlos möglich.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele von Euch (muss nicht an beiden Tagen sein) dem Publikum zeigen, was Ihr im Zusammenspiel mit Eurem Hund gelernt habt.

Außerdem ist dies eine gute Gelegenheit unter besonderen Bedingungen zu trainieren.

Wir zählen auf Euch

Sue, Sabrina, Carmen und Klaus.